Stretcher SL

... hydraulischer Patiententransporter, der die Trendelenburg-Position ermöglicht

Einfach zu bedienen

Während des Transports lässt sich der Patiententransporter leicht manövrieren. Die großen Rollen laufen leicht und verfügen über ein zentrales Blockiersystem. Das System erlaubt es, die Rollen frei, in nur eine Richtung  zu bewegen oder sie zu blockieren. Um das System zu bedienen, betätigen Sie einfach eines der vier Pedale an jeder Ecke des Liegenunterbaus. Am Kopfteil befinden sich Schiebegriffe in zwei Höhen, die Ihnen einen sicheren Griff bieten. Zusätzliche Griffe mit fester Höhe befinden sich am Beinteil. Wenn Sie versehentlich auf ein Hindernis stoßen, befinden sich an allen vier Ecken der Liege Wandabweiser, um den Patiententransporter und die Umgebung zu schützen.

 

Sicherheit für die Patienten

Stretcher SL verfügt über eine hydraulische Höhenverstellung. Sie können die Höhe leicht einstellen, indem Sie das Pedal auf beiden Seiten der Liege betätigen.  Der Höhenverstellbereich liegt zwischen 57 und 104 cm, so dass die Patienten in sehr geringer Höhe auf die Liege aufsteigen können. Um sicherzustellen, dass Ihre Patienten während des Ruhens oder Transports sicher sind, können Sie die klappbaren Seitengitter (EP patent Nr. 3496694) anheben, um sie vor Stürzen zu schützen. Sowohl das Kopf- als auch das Liegeteil sind manuell verstellbar und ermöglichen eine bequeme halbsitzende Position und im Notfall die Trendelenburg-Position. Der Patiententransporter verfügt außerdem über eine Vielzahl zusätzlicher Geräte wie einen Sauerstoffflaschenhalter, einen Infusionsständer und einen Papierrollenhalter.

 

Hohe Hygiene Standards

Glatte Oberflächen des Liegenunterbaus und die nahtlose Polsterung machen die Reinigung des Stretcher SL einfach. Eine Plastikabdeckung aus strapazierfähigem ABS-Kunststoff schützt die wichtigsten Teile der Liege. Die Oberfläche ist durch die schraubenlose Befestigung völlig glatt und ist zusätzlich mit einer kratzfesten PMMA-Beschichtung versehen. Sie kann mit Wasser und Seife abgewaschen werden.  Die Matratze des Patiententransporters ist mit schwarzem, antistatischem PU-Material bezogen, das resistent gegenüber Blut, Urin, Fett und Desinfektionsmitteln ist. Die Nähte sind geschweißt und abgeklebt, um das Eindringen von Flüssigkeiten zu verhindern, was zur leichteren Einhaltung der Hygiene beiträgt.



Auf Ihre Bedürfnisse vorbereitet



Download
Stretcher-SL_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB