Therapieliege S3

… dreiteilige Liegefläche für individuelle Behandlungen

Die Therapieliege S3 ist eine stabile Liege mit elektrisch verstellbarer Rücken- und Sitzfläche, welche die Verstellung bei schwergewichtigen Patienten erleichtert. Die Liege ist für die Verwendung in allgemeinen und spezialisierten Ambulanten.



Produktbeschreibung

  • Handschalter mit Memory-Funktion für die Höhenverstellung, ein einfaches Einstellen des Rücken- und des Sitzteils ermöglicht
  • serienmäßig mittels integriertem, verchromtem Rundumschaltungsbügel ausgestattet
  • Liegebreite ist 65 oder 75 cm
  • Liegefläche gewährleistet eine bequeme Lagerung
  • langer, ovaler oder langer-extrabreiter Nasenschlitz mit Einsatz
  • dickere, nahtlose Polsterung (6 cm)
  • die schmale Untergestellform gewährleistet einen komfortablen seitlichen Zugang zur Liege
  • Rollenhubsystem mit 4 Lenkrollen (Ø 75 mm)
  • große Auswahl an Zubehör
  • zur Wahl stehen mehr als 40 Farben

Zubehör

  • Bild 1: genähte Polsterung (6 cm)
  • Bild 2: genähte Polsterung - extra weich (8 cm)
  • Bild 3: Einsatz für ovaler Nasenschlitz
  • Bild 4: Einsatz für langer Nasenschlitz
  • Bild 5: Einsatz für langer-extrabreiter Nasenschlitz
  • Bild 6: 3-teiliger Kopfteil
  • Bild 7: Normschiene
  • Bild 8: Infusionsständer
  • Bild 9: Armstütze, an der Normschiene befestig (Stk)
  • Bild 10: erhöhte Armstütze, an der Normschiene befestig (Stk)
  • Bild 11: Beinhalter nach Göpel, an der Normschiene befestigt (Paar)
  • Bild 12: PVC-Schutzüberzug für Fußteil
  • Bild 13: Instrumentenablage
  • Bild 14: Papierrollenhalter am Kopfteil
  • Bild 15: Papierrollenhalter am Untergestell
  • Bild 16: Öffnung für Herz-Ultraschall mit Einsatz (ca. 29x24 cm)
  • Bild 17: antistatische Rollen
  • Bild 18: längsunterteilung des Beinteils
  • Bild 19: Akkubetrieb


Download
Allgemeine Untersuchungen_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB